Dolmetscher-Schulung


Viele Geflüchtete brauchen Unterstützung von verschiedenen Seiten - eine wichtige Rolle spielen hierbei Dolmetscher, die freiwillig in den unterschiedlichsten Situationen Ihre Hilfe anbieten und Flüchtlingen zur Seite stehen, indem sie helfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Das Übersetzen in verschiedenen Alltagssituationen, sei es beim Rechtsanwalt, bei Behörden, oder bei Ärzten, ist allerdings nicht immer einfach, und muss von den freiwilligen Dolmetschern oft erst gelernt werden. Deshalb hat es sich TranslAid zur Aufgabe gemacht, Dolmetscher entsprechend vorzubereiten, wobei MigraMed die Schulung in Bezug auf Arztbesuche übernommen hat. 

 

Ein Szenario, bei dem ein Flüchtling einen Arzt aufsucht, wurde von uns simuliert, wobei die Dolmetscher übersetzten mussten. Dabei kamen schon während der Übung Schwierigkeiten auf, welche im Anschluss zusammen mit professionellen Dolmetschern von Translaid reflektiert wurden. Zum Schluss wurden noch hilfreiche Tipps mit auf den Weg gegeben, etwa wie man sich am besten auf Arztbesuche als Übersetzter vorbereitet, wie man reagieren soll, wenn man durch Terminologie überfordert ist, oder wie man kulturelle Differenzen überwinden kann. Wir hoffen, die Schulung war lehrreich!

 

- Eintrag von Florian H. (Teammitglied)



Kommentare: 1
  • #1

    Sabine Schäfer / Jobcenter Müncher (Montag, 12 November 2018 10:18)

    Sehr geehrtes Migramed-Team,
    ich wende mich an Sie mit einem Notfall, um mit Ihnen zu besprechen, ob wir da eine Lösung finden können.
    Sie erreichen mich unter 089 / 666 169-257 bzw. sabine.schaefer2@jobcenter-ge.de
    Im Voraus besten Dank für Ihre Rückmeldung1
    MfG, Schäfer