MigraMed München 
ist eine Initiative Medizinstudierender der LMU und TU München. Wir betreuen ehrenamtlich Geflüchtete bei medizinischen Fragestellungen und Problemen. Wir sind als Vereinigung unabhängig und beschränken unser Engagement ausdrücklich auf die medizinische Hilfe sowie die damit verbundenen politischen Ziele.


Termine


Ungefähr einmal im Monat findet ein MigraMed Teamtreffen statt, bei dem die im vergangenen Monat stattgefundenen Betreuungen reflektiert werden können. Dabei wird natürlich auch auf eventuell aufgetretene Probleme eingegangen. 

 

Außerdem ist es das Ziel, bei jedem Treffen Input zu geben, entweder als inhaltliche Weiterbildung oder durch neue Informationen zur Thematik. (Z.B. durch kurze Vorträge/ Filmbeiträge/ etc.)

 

 

Nächstes Teamtreffen:

 

2. Teamtreffen im WiSe 18/19

13.11.2018, 19 Uhr im kleinen Hörsaal der Physiologie, Pettenkoferstr.14A

 

Vortrag von Franziska Scheuerecker, Leiterin der Koordinationsstelle Flucht und Migration am Isar Amper Klinikum Haar zum Thema: Migration und psychische Gesundheit

 

Link zur Veranstaltung




Kommentare: 1
  • #1

    Sabine Schäfer / Jobcenter Müncher (Montag, 12 November 2018 10:18)

    Sehr geehrtes Migramed-Team,
    ich wende mich an Sie mit einem Notfall, um mit Ihnen zu besprechen, ob wir da eine Lösung finden können.
    Sie erreichen mich unter 089 / 666 169-257 bzw. sabine.schaefer2@jobcenter-ge.de
    Im Voraus besten Dank für Ihre Rückmeldung1
    MfG, Schäfer